Schau » Besucherzentren » NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal » Gruppenangebote vom NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal

Die Glauer-Felder-Rallye

  • Beschreibung

    Wer die Außenausstellung des NaturParkZentrums auf eigene Faust erkunden möchte, kann auf die Glauer-Felder-Erlebnisrallye gehen. Der Weg führt von der Weide zur Blütenwiese, von der Streuobstwiese zum Tümpel und vom Wald bis zur Düne (ja, wir haben sogar eine Düne zu bieten!). Spannende Fragen begleiten die etwa einstündige Tour durch den Naturpark im Kleinen. Barrierefrei.

  • Details

    • Ort: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • BIZ: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Kosten: Glauer-Felder-Erlebnisrallye: 2,- €/Person, ermäßigt 1,50 €
    • Großschutzgebiet: Naturpark Nuthe-Nieplitz

Die „Glauer Felder“ erleben - Führung durch unser Außengelände

  • Beschreibung

    m Sommer 2013 wurde die Außenausstellung „Glauer Felder“ feierlich eröffnet. Seitdem können Sie in unserem Außengelände den Naturpark Nuthe-Nieplitz in all seiner Vielfalt durchwandern. Was Sie hier im Kleinen sehen, können Sie später im Großen im Naturpark wiederfinden. Erleben Sie die vielfältigen Landschaftsformen des Naturparks Nuthe-Nieplitz auf acht thematisch eingerichteten Feldern. Und für die Kinder gibt es einen großen Buddelkasten, einen Wasserspielplatz und ein Schafgehege. Barrierefrei.

  • Details

    • Ort: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • BIZ: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Kosten: 4 EUR/Person, ermäßigt 3 EUR/Person
    • Großschutzgebiet: Naturpark Nuthe-Nieplitz
    • Dauer: ca. 1 Stunde

Kremserfahrt durchs Wildgehege

  • Beschreibung

    Das Wildgehege Glauer Tal ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Der ehemalige, 160 Hektar große Truppenübungsplatz steht nun allen Personen offen. Wildtiere beweiden das Gebiet, drängen Verbuschungen zurück und erhalten den offenen Lebensraum, der durch die jahrelange Nutzung als Truppenübunsplatz entstand. Besucher können Rotwild, Damwild und Mufflons störungsfrei beobachten. Wenn es den Tieren zuviel wird, ziehen sie sich in ihre Ruhezonen zurück, die nicht betreten werden dürfen. Erlebnis- und Informationsstationen erläutern das Projekt der Wildtierbeweidung und regen zum Spielen und "Erfahren" an. 

  • Details

    • Ort: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • BIZ: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Kosten: 140 EUR
    • Großschutzgebiet: Naturpark Nuthe-Nieplitz
    • Treff: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Dauer: ca. 1 Stunde
    • Teilnehmer: max. 14 Personen

Mit dem Entdeckerrucksack auf die Pirsch

  • Beschreibung

    Um die großen Tiere zu beobachten, eignet sich ein Fernglas. Für die kleinen Krabbler braucht man eine Lupe. Zum Bestimmen der seltenen Pflanze ein Bestimmungsbuch. Ein Notizblock und ein Stift sind immer hilfreich. Bei langen Wegen benötigt man vielleicht ein Blasenpflaster? Verpflegung und Getränk sollten immer dabei sein. Und gegen Regen eine Jacke und die Sonne einen Hut? Das alles passt in den neuen Entdeckerrucksack. Ab sofort können Familien und Gruppen mit Kindern diesen besonderen Rucksack im NaturParkZentrum ausleihen und auf Pirsch gehen, sei es auf den Glauer Feldern, im Wildgehege oder an weiteren Höhepunkten im Naturpark Nuthe-Nieplitz. 

  • Details

    • Ort: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • BIZ: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Kosten: Ausleihgebühr 6 EUR
    • Großschutzgebiet: Naturpark Nuthe-Nieplitz

Mit dem Schlitten durch das Wildgehege

  • Beschreibung

    Das Wildgehege Glauer Tal ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Der ehemalige, 160 Hektar große Truppenübungsplatz steht nun allen Personen offen. Wildtiere beweiden das Gebiet, drängen Verbuschungen zurück und erhalten den offenen Lebensraum, der durch die jahrelange Nutzung als Truppenübunsplatz entstand. Besucher können Rotwild, Damwild und Mufflons störungsfrei beobachten. Wenn es den Tieren zuviel wird, ziehen sie sich in ihre Ruhezonen zurück, die nicht betreten werden dürfen. Erlebnis- und Informationsstationen erläutern das Projekt der Wildtierbeweidung und regen zum Spielen und "Erfahren" an. 

  • Details

    • Ort: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • BIZ: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Kosten: 140 EUR
    • Großschutzgebiet: Naturpark Nuthe-Nieplitz
    • Treff: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Dauer: ca. 1 Stunde
    • Teilnehmer: max. 8 Personen

Wer ist hier der Platzhirsch - Eine Führung durchs Wildgehege

  • Beschreibung

    Das Wildgehege Glauer Tal ist ein Naturerlebnis der besonderen Art. Der ehemalige, 160 Hektar große Truppenübungsplatz steht nun allen Personen offen. Wildtiere beweiden das Gebiet, drängen Verbuschungen zurück und erhalten den offenen Lebensraum, der durch die jahrelange Nutzung als Truppenübunsplatz entstand. Besucher können Rotwild, Damwild und Mufflons störungsfrei beobachten. Wenn es den Tieren zuviel wird, ziehen sie sich in ihre Ruhezonen zurück, die nicht betreten werden dürfen. Erlebnis- und Informationsstationen erläutern das Projekt der Wildtierbeweidung und regen zum Spielen und "Erfahren" an. 

  • Details

    • Ort: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • BIZ: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Kosten: 6 EUR pro Person
    • Großschutzgebiet: Naturpark Nuthe-Nieplitz
    • Treff: NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal
    • Dauer: ca. 2 Stunden
    • Teilnehmer: 10 - 20 Personen