Heinz Sielmann Naturerlebniszentrum Wanninchen

Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Info-Zentrum mit wechselnden Ausstellungen, Naturerlebnisbereichen wie Bienenlehrpfad, Erlebnisweiher, Tiergehege, Moorpfad, Findlingsgarten sowie Naturschule, Seminarraum und Wochenendcafé.

 

Dem Ruf der Kraniche folgen, verschwundene Orte entdecken, das faszinierende Leben von Bienen, Reptilien und Fledermäusen erleben, das kann man in den Naturerlebnisbereichen des Naturparkzentrums Wannichen. Es liegt direkt am Schlabendorfer See mit herrlichem Ausblick auf Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen, einer Landschaft, die nach jahrzehntelangem Braunkohleabbau wieder zu neuem Leben erwacht. Hier entstehen ausgedehnte Seen, bizarre Dünen und neue Wälder - ein Erholungsgebiet für Mensch und Natur. Das Ausstellungszentrum präsentiert neben naturkundlichen Ausstellungen das Lebenswerk von Heinz Sielmann, dem weltweit bekannten Tierfilmer und seine faszinierenden Kinoerfolge. Für erholsame Momente hat das Wochenendcafe "Kranichstube" geöffnet.

Öffnungszeiten
April- Okt. Di - Fr/ Feiertag 10 - 17 Uhr,  Nov- März Di - Fr 10 - 15 Uhr Gruppen auf Anmeldung

 

Eintritt

2 Euro, ermäßigt 1 Euro

 

Kontakt

Heinz Sielmann Naturparkzentrum Wanninchen

Am Schlabendorfer See

15926 Luckau OT Görlsdorf

Tel.: 03544 557755

Fax: 03544 555196

E-Mail: npz-wanninchen@web.de

www.wanninchen.de

 

Ansprechpartner

Ralf Donat

Serviceangebote

Wochenend - Café Kranichstube  14 - 17 Uhr,                                                                                                      Seminarraum, Naturschule, weitläufiger Garten mit Spielplatz, Bienenlehrpfad, Tiergehege für Reptilien, Meerschweinchen, Schafe und Kanninchen,  Vogelwarte-ein barrierefreier Aussichtspunkt, Grillecke nach Anmeldung für Gruppen, Caravanstellplatz, zahlreiche Natur-Erlebnis-Veranstaltungen und Führungen

Anfahrt

aus Richtung Berlin und Dresden : A 13 Abfahrt Calau - Schlabendorf - Garrenchen - Görlsdorf links dem Hinweisschild "Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen" folgen; oder aus südlicher Richtung: Sonnewalde - Crinitz - Bergen - Beesdau - rechts an der alten Eiche dem Hinweisschild folgen

 

Mit dem ÖPNV: Bitte nutzen Sie den Button, um den Anfahrtsweg mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln auf unserer Partnerseite anzuzeigen.

 

VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Download